1. September 2023 / Allgemeines

187.000 Kilometer auf der Fiets

Kle App NEWS

Bürgermeister Peter Hinze hat jetzt vor dem Rathaus die lokalen Sieger der Aktion STADTRADELN 2023 geehrt. Insgesamt haben 700 Radlerinnen und Radler zwischen dem 29. Mai und dem 18. Juni in 54 Teams knapp 187.000 Kilometer erradelt – fast 70.000 Kilometer mehr als im vergangenen Jahr. Im kreisweiten Vergleich der insgesamt zurückgelegten Gesamtkilometer landete Emmerich am Rhein auf Platz 5 – hinter Kleve, Geldern, Goch und Rees.

„Ein großes Dankeschön geht an alle Teilnehmer, aber auch an die Gewerbetreibenden, die einige Preise für die Siegerehrung gespendet haben. Nur durch Ihre aktive Teilnahme konnte so ein großer Erfolg erzielt und ein Beitrag zum Klimaschutz geleistet werden“, zollte Hinze seinen Respekt. Die Klimaschutzbeauftragte Hanna Kirchner hat das STADTRADELN 2023 gemeinsam mit ihren Kolleginnen Vivian Wittenhorst und Regina Pommerin koordiniert. Ihre Bilanz fällt äußerst positiv aus. „Es ist wirklich schön zu sehen, dass wieder zahlreiche Bürgerinnen und Bürger teilgenommen und damit ein Zeichen für die gesunde und klimaschonende Alternative zum Auto gesetzt haben“, so Kirchner bei der Preisverleihung.

Bei der Siegerehrung vor dem Rathaus wurden unter anderem folgende Teilnehmer und Teams prämiert:

Kategorie: Bestes Team bezogen auf geradelte Kilometer

Team „Katholische Waisenhausstiftung“ (56 Teilnehmerinnen und Teilnehmer / 13.896 Kilometer)
Team „Stadtverwaltung Emmerich“ (41 Teilnehmerinnen und Teilnehmer / 11.362 Kilometer) 
Team „Vinci Fiets“ (22 Teilnehmerinnen und Teilnehmer / 10.223 km)

Erfolgreichste Radlerin/Radler

Willi Heßeling (1612 Kilometer)
Agnes van Halteren (1527 Kilometer)
Rainer Berndsen (1451 Kilometer)
Als jüngster Teilnehmer wurde Leon Modrow (Jahrgang 2021) geehrt.

Die Gewinner erhielten jeweils Stadt-Gutscheine und kleine Fahrrad-Präsente, wie zum Beispiel eine Handyhalterung, einen Sattelschoner oder eine Warnwesten.     

Meistgelesene Artikel

Klimaschutzpreise des Kreises Kleve
Allgemeines

... an Straelener Gymnasium und „Straelend Sauber“ verliehen

weiterlesen...