26. August 2021 / Allgemeines

Adleranlage offiziell eröffnet

Kle App NEWS

Adleranlage offiziell eröffnet

Nach einem drei Viertel Jahr Bauzeit ist es endlich soweit: Die neue Anlage für Weißkopfseeadler im Tiergarten Kleve ist eröffnet. Zur offiziellen Eröffnung ließen es sich Theo Brauer und Christoph Thyssen von der Volksbank Kleverland nicht nehmen, persönlich im Familienzoo am Niederrhein vorbeizuschauen und gemeinsam mit Tiergartenleiter Martin Polotzek die neue Anlage für die BesucherInnen freizugeben. Theo Brauer, Bürgermeister a.D. und Öffentlichkeitsbeauftragter der Volksbank Kleverland, ist ganz begeistert von der neuen Anlage: „Mit der neuen Anlage hat der Tiergarten Kleve ein neues Highlight bekommen! Hier haben die Besucher wieder etwas Schönes zu sehen und die Tiere haben mehr Platz. Eine ganz tolle Sache!“ Die neue Voliere ist nicht nur doppelt so groß wie die alte, sondern übertrifft mit einem Gesamtvolumen von rund 1.200 m³ die vorgeschriebene Haltungsempfehlung für Weißkopfseeadler um das 12-fache. Neben deutlich mehr Platz bietet die neue Anlage nun auch einen großen Teich mit Bachlauf, eine neue Nistmöglichkeit sowie einen Unterstand für die BesucherInnen, von wo aus man auch bei schlechtem Wetter die Tiere beobachten kann.

Die Idee für die Erweiterung der Adlervoliere hatte Tiergarten-Vorstandsmitglied Dr. Klaus Plein, der die Umbauarbeiten im Herbst letzten Jahres ins Leben gerufen hat. Tiergartenleiter Martin Polotzek hat gemeinsam mit seinem Team nun die Anlage fertiggestellt: „Ein großer Dank gilt meinem Team, welches die neue Adlervoliere komplett in Eigenleistung fertiggestellt hat. Durch diese großartige Arbeit haben wir die Haltungsbedingungen für unsere beiden Adler Maurice und Maxima verbessert und außerdem noch eine neue Attraktion für den Tiergarten Kleve geschaffen.“ Rund 15.000 € hat das Material für den Bau dieser Anlage gekostet. Finanziert wurde die Anlage durch die Volksbank Kleverland, eine Crowdfunding-Kampagne sowie durch den Tiergarten selbst. Polotzek: „Die Realisierung eines solchen Projekts ist nicht ohne Sponsoren und Partner möglich. Daher danke ich der Volksbank Kleverland für die finanzielle Unterstützung bei diesem Bauprojekt. Außerdem gilt mein besonderer Dank allen, die sich an unserer Crowdfunding-Kampagne beteiligt und so zum Ausbau der Klever Tiergartens beigetragen haben.“

Wer die beiden Weißkopfseeadler Maurice und Maxima in ihrer neuen Anlage erleben möchte, kann das nach wie vor ohne Coronatest und ohne Onlinereservierung tun. Auch mit der neuen Coronaschutzverordnung, die seit letzter Woche in Kraft ist, gilt im Tiergarten Kleve keine 3G-Regel. BesucherInnen können daher spontan und unkompliziert täglich zwischen 9-18 Uhr vor Ort ihre Tickets kaufen. Weitere Informationen unter www.tiergarten-kleve.de

Foto: Tiergarten Kleve

Neueste Artikel

Weitere Artikel derselben Kategorie