21. September 2020 / Allgemeines

Am ersten Oktoberwochenende wird getrödelt

Goch NEWS

GOCH Weil der traditionelle Kindertrödelmarkt im Kastell aufgrund der Corona-Lage in diesem Jahr nicht so wie gewohnt stattfinden könnte, haben sich die zuständigen Mitarbeiterinnen des Jugendamtes Gedanken gemacht, wie man diese Veranstaltung in dieser besonderen Situation sinnvoll durchführen kann. Herausgekommen ist ein völlig neues Konzept für den Kindertrödel und eine zusätzliche Veranstaltung für Jugendliche. Beide Veranstaltungen finden am ersten Oktoberwochenende statt. Sie werden unterstützt von den Stadtwerken Goch und der GO! - Die Gocher Stadtentwicklungsgesellschaft.

Jugendtrödel mit Kleidertauschbörse
Am Freitag, den 2. Oktober sind erstmals die Jugendlichen im Alter von 14 bis 18 eingeladen. Der Jugendtrödel mit Kleidertauschbörse findet von 17.30 Uhr bis 21 Uhr auf dem ehemaligen Aldi-Gelände an der Gartenstraße statt. Wer einen Trödelstand auf dem Parkplatz aufbauen möchte, meldet sich vorab bei Frauke Aymans (Email: frauke.aymans@goch.de, Telefon 0 28 23 / 320-168) oder Lisa Urbanek (Email: lisa.urbanek@goch.de, Telefon 0 28 23 / 320-347) an. Maximal zwei Jugendliche können zusammen einen Stand betreiben. Die Standgebühr beträgt 5 Euro. 50 Standplätze gibt es insgesamt.


Im ehemaligen Aldi-Markt ist die Kleider-Tauschbörse untergebracht. Jeder Jugendliche der möchte kann am Tauschtag zwischen 16 und 17 Uhr kostenfrei bis zu sieben gut erhaltene Kleidungsstücke abgeben. Ab 17.30 Uhr darf sich dann jeder so viele Teile aussuchen, wie er abgegeben hat. Nicht getauschte Ware übergibt die Stadt Goch nach Schließung der Tauschbörse an eine gemeinnützige Organisation.

DJ Dutch, bekannt von HouseArrest TV, legt ab 19 Uhr auf, zudem werden Hot Dogs und alkoholfreie Getränke zu kleinen Preisen angeboten. Der Eintritt zum Aldigelände ist frei, muss jedoch aufgrund der Corona-Regeln beschränkt werden. Maximal 100 Gäste können gleichzeitig auf dem Gelände sein.

Kindertrödel am Tag der deutschen Einheit
Am Samstag, den 3. Oktober findet der Kindertrödelmarkt statt. Hier können Kinder bis max 14 Jahren zwischen 12.30 Uhr und 15.00 Uhr ihr Spielzeug aber auch Kinderkleidung verkaufen. Maximal 2 Kinder können zusammen mit einer erziehungsberechtigten Person einen Stand besetzen. Auch hier gilt: Wer einen Trödelstand auf dem Parkplatz aufbauen möchte, meldet sich vorab bei Frauke Aymans (Email: frauke.aymans@goch.de, Telefon 0 28 23 / 320-168) oder Lisa Urbanek (Email: lisa.urbanek@goch.de, Telefon 0 28 23 / 320-347) an. Während der Veranstaltung wird Kaffee und Kuchen angeboten. Es gelten auch an diesem Tag die bekannten Corona-Regeln.

Frauke Aymans und Lisa Urbanek planen den Kinder- und Jugendtrödelmarkt (Foto: Torsten Matenaers)

Neueste Artikel

Weitere Artikel derselben Kategorie