2. November 2020 / Allgemeines

Ausgabe von gelben Säcken nur noch bei den USK

Kle App NEWS

Ausgabe von gelben Säcken für Leichtverpackungen (LVP) erfolgt ab Montag, den 02.11.2020, nur noch bei den Umweltbetrieben der Stadt Kleve, Brabanterstraße 62, 47533 Kleve 

Aufgrund der Corona-Pandemie und der eingeschränkten Serviceleistungen kann eine geordnete Ausgabe von gelben Säcken nur noch bei den Umweltbetrieben der Stadt Kleve AöR, Brabanter Straße 62 in Kleve erfolgen. Gegen Vorlage eines Personalausweises erhält die Abholerin/der Abholer für den Haushalt eine Rolle à 20 Säcke, womit in der Regel ein Vier-Personen-Haushalt 2-3 Monate auskommt.

Bisher wurden die gelben Säcke für LVP auch beim Bürgerbüro der Stadt Kleve ausgegeben, zuletzt aufgrund der Corona-Pandemie für jeden aus einer vor dem Bürgerbüro stehenden Box mitnehmbar. Dies hat dazu geführt, dass zwischenzeitlich wöchentlich rd. 40.000 Säcke für LVP alleine am Bürgerbüro der Stadt Kleve mitgenommen wurden.

„Das ist aus ökologischen und natürlich auch ökonomischen Gründen nicht mehr hinnehmbar, so Karsten Koppetsch, Vorstand bei den USK. Die Säcke tauchen später oft wieder auf, jedoch nicht durchweg in Erfüllung ihres eigentlichen Zweckes als Behältnis für Leichtverpackungen, sondern z.B. als Restmüllsäcke aus privaten Haushalten in den Restmüllbehältern. Das ist nicht Sinn der Wiederverwertungssystems.

„Mit Einführung der gelben Tonne für die Abfuhr von LVP Anfang 2021 wird eine Abfuhr von gelben Säcken nur noch als Ausnahme möglich sein, so dass dann eine Ausgabe dieser nur noch in begründeten Fällen erfolgen wird. Nähere Informationen zur Einführung der gelben Tonne werden in Kürze über die Medien und den Abfallkalender erfolgen“, so Karsten Koppetsch.

Weitere Artikel derselben Kategorie