12. Februar 2019 / Allgemeines

Baufortschritte beim Ringtausch der Kalkarer Schulen

Baufortschritte beim Ringtausch der Kalkarer Schulen

Die Städt. Realschule Kalkar kann ab sofort die neuen Werkräume, die neue Lehrküche und einen Klassenraum im ehemaligen Hauptschultrakt für den Technik-Unterricht und Angebote im Bereich Hauswirtschaft nutzen.
Es sind u.a. neue Akkustikdecken, neue Elektroanlagen, ein neues LED-Licht, z.t. neue Bodenbeläge und neue Maschinen eingerichtet worden. Die Lehrküche bietet u.a. neue Kochfelder, Elektrogeräte, Waschbecken und Arbeitsplatten in einer sehr freundlichen Raumatmosphäre. Schulleiter Andrè Bobe verwies auf die sehr gute handwerkliche Ausführung in der Küche und auf die insgesamt hochwertige Ausstattungsqualität, die beste Voraussetzungen für einen modernen Unterricht böte - und er lobte die gute Zusammenarbeit mit der Stadt. Bürgermeisterin Britta Schulz zeigte sich erfreut darüber, dass der Zeit- und Kostenrahmen eingehalten worden sei. Sie sei zudem zuversichtlich, dass die Baumaßnahmen im laufenden Schulbetrieb gut vorangingen.

 

Neueste Artikel

Weitere Artikel derselben Kategorie