21. Juni 2021 / Allgemeines

Fingerhutshof goes Marienschule

Ferienmaßnahme der Stadt Kleve

Die Ferienmaßnahme der Stadt Kleve findet in diesem Jahr nicht wie üblich auf dem Fingerhutshof statt. Stattdessen wird den Kindern auf dem Gelände der Marienschule in Kleve ein buntes Programm geboten. Eine spannende Zeit für kreative Köpfe und mutige Entdeckerinnen und Entdecker liegt vor den Kindern.  In 3 Gruppen von jeweils 20 Kindern wird den Kindern jeden Tag ein abwechslungsreiches Programm geboten.

Basteln, Fußballspielen, Malen und Experimentieren stehen jeden Tag auf der Agenda. Natürlich gehören auch spannende Spiele zum Tag. Bei hoffentlich viel Sonnenschein können die Kinder bei Wasserolympiade, Schatzsuche und Schnitzeljagd zeigen was sie können. Abgerundet wird das Angebot durch einige Highlights. So können sich die Kinder beim Ausflug zur nahegelegenen Jugendherberge im Klettern und Balancieren ausprobieren. Eine erfahrene Tänzerin bietet außerdem einen Tanzworkshop für interessierte Kinder an. Was es sonst noch zu erleben gibt erfährt man natürlich nur, wenn man dabei ist - bei den Ferienspielen an der Marienschule.

Die drei Maßnahmen finden in den ersten drei Wochen der Sommerferien statt. Jedes Kind aus Kleve im Alter von 6-12 Jahren kann an einer der Maßnahmen teilnehmen. Das Betreuerteam und die Leitung der Maßnahme, Lisa Broza Jugendpflegerin der Stadt Kleve, freuen sich jetzt schon auf eine spannende Zeit. 

Eine Anmeldung kann dieses Jahr auf Grund der Coronapandemie nur online erfolgen. Eine Ticketbuchung kann unter https://www.reservix.de/veranstaltungskalender?q=Ferienspiele erfolgen.

Neueste Artikel

Blitzer ab dem 5.02.2023
Allgemeines

Allen eine gute Fahrt

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Blitzer ab dem 5.02.2023
Allgemeines

Allen eine gute Fahrt

weiterlesen...