31. Oktober 2018 / Allgemeines

Goch,Kunst, Musik und Kulinarisches

Kunst, Musik und Kulinarisches

Goch,Kunst, Musik und Kulinarisches

MUSEUM Jetzt Samstag 3.11.18) veranstaltet der Verein Museum & Freunde e.V. ab 19.00 das diesjährige Museumsfest im Gocher Museum. Wie immer ist der Eintritt frei und jeder ist herzlich willkommen. Auch in diesem Jahr gibt es wieder ein vielfältiges Programm bestehend aus hervorragender Live-Musik, einem DJ für die Aftershowparty und einem Foodtruck für den kulinarischen Genuss. In besonderer Atmosphäre können die Besucher durch die Ausstellungsräume schweifen, die aktuelle Wackerbarth-Ausstellung betrachten, sich mit Freunden treffen, neugierig sein, inspirierender Musik lauschen und für kleines Geld bei einem Getränk und leckeren Speisen den Abend einfach nur genießen.

Für die Live-Musik konnte das Jonathan Hofmeister Quartett gewonnen werden, dass um 20.30 Uhr einen besonderen Hörgenuss bietet. Der 1992 geborene Pianist und mehrfache Preisträger Jonathan Hofmeister, der in Köln und Paris Jazz-Klavier studiert, ließ sich durch die vielen kulturellen Einflüsse in Paris inspirieren und schrieb dort ein neues Programm für sein Quartett. Seine Kompositionen lassen großen Freiraum, was das gemeinsame musikalische Schaffen des Quartetts zu einer Entdeckungsreise werden lässt.

Jonathan Hofmeister ist seit 2014 Mitglied des Bundesjazzorchesters und spielte Konzerte mit vielen unterschiedlichen Musikern, darunter Manfred Schoof und John Hollenbeck. Im Anschluss an das Live-Konzert greift der DJ „Der Aufleger" aus Kleve tief in seine Plattensammlung und spielt Musik, zu der bis zum Morgengrauen getanzt werden darf.

(Meldung vom 30.10.18 / Quelle: Museum & Freunde e.V.)

Neueste Artikel

Weitere Artikel derselben Kategorie