21. Dezember 2023 / Allgemeines

Heimatpreis 2023. Preisträger stehen fest

Kle App NEWS

Der Rat der Stadt Emmerich am Rhein hat in seiner letzten Sitzung die Preisträger des Heimatpreises 2023 gekürt. Erstmal erhalten drei Vereine die mit insgesamt 5000 Euro dotierte und vom Land NRW finanzierte Auszeichnung. Zu den Preisträgern zählen:

Ein Preisgeld in Höhe von 2500 Euro erhält die Hospizgruppe Emmerich am Rhein. Mit der Vergabe des Preises wird die Arbeit der Hospizgruppe gewürdigt, die insbesondere mit ihrer Sterbebegleitung im häuslichen Umfeld das Brauchtum des Sterbens im häuslichen Umfeld ermöglicht.

1500 Euro Preisgeld gehen an den Förderverein Schlösschen Borghees. Der Rat sprach sich für den Verein aus, um die Aktivtäten zum Erhalt einer lokalen Besonderheit, dem Schlösschen Borghees, zu würdigen.

Ein Preisgeld in Höhe von 1000 Euro vergab der Stadtrat an den Geschichtsverein Emmerich. Damit werden die Aktivitäten des Geschichtsvereins rund um die Sichtbarmachung der Emmericher Geschichte sowie des kulturellen Erbes – unter anderem mit dem Rheinmuseum - gewürdigt.

Die offizielle Preisübergabe erfolgt Anfang des kommenden Jahres durch Bürgermeister Peter Hinze.

Neueste Artikel

Kinder-Sommer im Kreis Kleve 2024
Allgemeines

Neue Termine fürs Bouldern

weiterlesen...
133-mal ein Herz für Safira
Allgemeines

Crowdfunding für neue Trampeltieranlage im Tiergarten Kleve erfolgreich abgeschlossen

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Kinder-Sommer im Kreis Kleve 2024
Allgemeines

Neue Termine fürs Bouldern

weiterlesen...
133-mal ein Herz für Safira
Allgemeines

Crowdfunding für neue Trampeltieranlage im Tiergarten Kleve erfolgreich abgeschlossen

weiterlesen...