5. Dezember 2017 / Allgemeines

Kalkar, Die sehenswerten Kirchen in Hönnepel, Wissel und Grieth

Die sehenswerten Kirchen in Hönnepel, Wissel und Grieth

Kalkar, Die sehenswerten Kirchen in Hönnepel, Wissel und Grieth

Kalkar ist im historischen Stadtkern und auch in den Stadtteilen mit bedeutenden Kirchbauten kulturgeschichtlich "gesegnet". Nach einer Tour mit Kirchenbesichtigungen der evangelischen Kirchen in Kalkar wird die versierte Stadt- und Kirchenführerin Helene Meurs am kommenden Samstag, den 9. Dezember 2017, die Kirchen in Hönnepel, Wissel und Grieth erläutern. St. Regenfledis, St. Clemens und St. Peter und Paul werden in ihrem bau- und kirchengeschichtlichem Kontext vorgestellt, die Kunstwerke erklärt und einige Geschichten aus dem Umfeld erzählt. Treffpunkt für die gut 2-stündige Tour ist um 14.00 Uhr die Kirche in Hönnepel. Die Teilnahmegebühr beträgt 6,00 € pro Person; Kinder sind frei. Für die weiteren Kirchenbesichtigungen ist jeweils eine eigene Anfahrt erforderlich. Weitere Informationen bei der Touristik-Information Kalkar, Telefon 02824 13-120.

Neueste Artikel

Weitere Artikel derselben Kategorie