11. August 2020 / Allgemeines

Linde ohne Insel

Kalkar NEWS

Die grüne Insel rund um die Gerichtslinde auf dem Kalkarer Markt war auch in diesem Jahr ein temporäres Projekt, um die Aufenthaltsqualität im Frühsommer und in den Ferienwochen im historischen Stadtkern zu ergänzen. Gut drei Monate bot die Grünfläche mit Pflanzkästen und weiteren Bänken Möglichkeiten zum Ausruhen und Verweilen. Gerade in den vergangenen Wochen, von Corona geprägt - ohne Veranstaltungen, Stadtfeste, ohne Sand zum Sommer in der Stadt - bot das Fleckchen eine kleine Abwechslung. Der Rollrasen mit der begrenzten Bodentiefe und auch die lange Zeit sehr schön blühenden Pflanzen und Gräser hatten nun keine Chance mehr, weiter zu gedeihen bzw. entsprechend gepflegt zu werden. Der historische Markt mit der beeindruckenden weiten Pflasterfläche aus Rheinkieseln bieten nun wieder das vertraute Bild.

Neueste Artikel

Weitere Artikel derselben Kategorie