Wetter | Kleve
8,5 °C

Stolpersteine in Kalkar

Auch die dritte Veranstaltung zur Verlegung weiterer Stolpersteine durch den Künstler Gunter Demnig fand in einer angemessenen und zugleich nachdenklich stimmende Atmosphäre am Samstagmorgen vor Ort statt. Am Markt 17 und auf der Grabenstraße, am Übergang zum Rathaus, konnten 12 Steine verlegt werden. Insgesamt erinnern nun 40 Steine an die einstigen Bürgerinnen und Bürger der Stadt, die ausgegrenzt und verfolgt, gefoltert und ermordet wurden. Die Interessengemeinschaft Stolpersteine in Kalkar informiert auf der Hompage www.stolpersteine-kalkar.de über die einzelnen Biografien, das Gesamtprojekt und bittet weiterhin um Spenden zur Fortführung des Projekts.

Teile diesen Artikel: