Zum 200. Geburtstag von Theodor Fontane

Zum 200. Geburtstag von Theodor Fontane

STADTBÜCHEREI Am Freitag, den 18. Januar 2019 um 16.00 Uhr liest Vorlesepate Hans-Christian Hartig die Ballade "Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland" von Theodor Fontane für Familien mit Kindern ab 7 Jahre vor. Fontane hat diese wunderbare Begebenheit aus Brandenburg vor über 100 Jahren in Reime gefasst. Sein Gedicht ist weltbekannt geworden. Der Schriftsteller wurde am 30.12.1819 geboren. Die Stadtbücherei Goch würdigt ihn im Jahr seines 200. Geburtstages mit dieser Lesung. Eintrittskarten gibt es wie gewohnt kostenlos und nur vorab in der Stadtbücherei Goch.

Ob kichernd-scheue Mädchen oder kecke Jungs: Der großherzige Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland hat für alle ein offenes Herz und verschenkt Jahr für Jahr die köstlichen Birnen aus seinem Garten an die Kinder im Dorf. Doch wie soll es nach seinem Tod weitergehen? Zu Recht misstraut er seinem geizigen Sohn und befürchtet, dieser werde künftig keine Birnen mehr verteilen. Er schmiedet einen genialen Plan, um die Kinder auch über seinen Tod hinaus reich mit den süßen Früchten zu beschenken - und sein Vermächtnis gelingt.

Teile diesen Artikel: