24. Juli 2020 / Allgemeines

Corona - Finanzielle Unterstützung für Vereine

Kle App NEWS

In NRW engagieren sich rund sechs Millionen Menschen ehrenamtlich. Durch die Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 und dessen Folgen sind viele Vereine und Organisationen in finanzielle Notlagen geraten. Das klassische Vereinsleben ist so gut wie zum Erliegen gekommen.

Zur Unterstützung dieser Menschen, die in Vereinen und Verbänden unentgeltlich und freiwillig tätig sind, hat die Landesregierung NRW die Förderrichtlinie zum Sonderprogramm „Heimat 2020“ veröffentlicht. Hier wird unter dem Titel „Heimat gestalten, Brauchtum pflegen, Werte vermitteln und Gemeinschaft bilden“ durch das Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung eine Summe von 50 Millionen Euro zur Verfügung gestellt. Die Vereine sollen so die Möglichkeit bekommen, finanzielle Engpässe aus dem Zeitraum 01 März bis 31. Oktober 2020 überbrücken zu können. Eine einmalige Bezuschussung in Höhe von bis zu 15.000 €, abhängig vom tatsächlichen Bedarf, ist möglich.

Eine Beantragung ist online unter https://www.mhkbg.nrw/themen/heimat/sonderprogramm-heimat-2020 bis zum 04. Dezember 2020 möglich.

 

Meistgelesene Artikel

Pflegeberatung des Kreises Kleve: Sprechstunde in Issum
Allgemeines

Termine für die Beratung am 18. Januar 2023 können ab sofort vereinbart werden

weiterlesen...

Neueste Artikel

Weitere Artikel derselben Kategorie