2. November 2021 / Allgemeines

Ehrenamt und Integration in Goch

Kle App NEWS

GOCH Der Runde Tisch trifft sich wieder. Wer sich in Goch und den Stadtteilen aktiv in die Flüchtlingshilfe einbringt oder einbringen möchte, ist am Samstag, dem 13. November, von 10:30 bis 13:30 Uhr ins Arnold-Janssen-Pfarrheim, Voßheider Str. 92, zu einem Workshop eingeladen. Das Thema: Perspektiven des Runden Tisches nach Corona - Ehrenamt und Integration in Goch. Die Teilnahme ist kostenlos, um eine Anmeldung bei Monika Riße (monika.risse@goch.de, Telefon: 0 28 23 / 4 19 35 12) wird gebeten.

Mit Sabine Grinda als Supervisorin und Organisationsberaterin sollen die Situation „nach Corona" beleuchtet und Perspektiven des Runden Tisches entwickelt werden. Was ist der aktuelle Stand? Wie lauten unsere Ziele und wie können wir diese erreichen? Integration ist ein Prozess, der immer wieder neue Herausforderungen mit sich bringt. Mal scheint sie gelungen zu sein, ein anderes Mal beobachten wir Rückschritte. Doch was genau bedeutet eigentlich Integration - für Zugewanderte und für uns? Und wie können wir unsere Zielgruppen dazu motivieren, sich mehr zu beteiligen?

Meistgelesene Artikel

Pflegeberatung des Kreises Kleve: Sprechstunde in Issum
Allgemeines

Termine für die Beratung am 18. Januar 2023 können ab sofort vereinbart werden

weiterlesen...

Neueste Artikel

Weitere Artikel derselben Kategorie