25. Mai 2021 / Allgemeines

Emmerich - Neue Geräte für die Spielplätze

Kle App NEWS

Seit kurzem können sich einige Emmericher Spielplätze über neue Spielgeräte freuen. Der Spielplatz im Rheinpark verfügt jetzt über ein Kletter-Rutsch-Kombination diese extra für Kinder unter 3 Jahren angeschafft wurde. Auch auf den Spielplätzen „Zum Beerenboom“ und „Kornfeldstraße“ gab es Neuzugang. Beide Spielplätze bekamen ein neues großes Kletter-Rutsch-Balancier-Spielgerät. Auf dem Spielplatz „Zisternenweg“ im Ortsteil Elten steht jetzt eine neue Kletterspinne. Der Spielplatz „Am Dudel“ erhält in den nächsten Wochen noch zwei neue Fußballtore.

Auch die Politik setzte sich für die Emmericher Spielplätze ein
Insgesamt wurden knapp 55.000 Euro in die neuen Spielgeräte investiert. Ein großer Dank gilt den Mitarbeitern der Kommunalbetriebe Emmerich am Rhein, die für die Herrichtung des Standortes gesorgt haben.

Der Wunsch für die Anschaffung einiger Geräte wurde bei einer der letzten Spielplatzbegehungen geäußert. Bei dieser fahren Mitarbeiter der Fachbereiche Stadtentwicklung und Jugend, Schule, Sport und der Kommunalbetriebe Emmerich (KBE), sowie Vertreter des Kinderschutzbundes und die Ortsvorsteher von Elten bis Praest jeden einzelnen Spielplatz ab und kontrollieren die Spielgeräte auf ihre Sicherheit. Auch die Politik hat einen großen Teil geleistet indem im vergangenen Jahr eine Spielplatz-Offensive ins Leben gerufen wurde.

Regina Pommerin, Mitarbeiterin des Fachbereich 5 - Stadtentwicklung zusammen mit Bürgermeister Peter Hinze und Hüthums Ortsvorsteher Elmar Bolwerk an der neuen Kletter-Rutsch-Balancier-Kombination auf dem Spielplatz "Kornfeldstraße".

Neueste Artikel

Weitere Artikel derselben Kategorie