23. Juni 2021 / Allgemeines

Gestalterische Aufwertung des Marktplatzes in Kalkar-Grieth

Digitaler Bürgerdialog am 30. Juni 2021

Unter Beteiligung der Griether Bürgerinnen und Bürger wurde im vergangenen Jahr die Entwurfsplanung zur Umgestaltung des Griether Marktes durch das Dortmunder Büro „Landschaft planen + bauen" erarbeitet. Dabei haben die Griether im Rahmen von zwei Präsenzveranstaltungen ihre Vorstellungen zum Umbau des Platzes eingebracht. Seit dem Frühjahr liegt der Fördermittelbescheid der Bezirksregierung Düsseldorf in Höhe von 250.000 € vor, so dass nun die Ausstattungsdetails als Grundlage für die Erstellung der Ausführungsplanung vereinbart werden können. So soll unter anderem die Auswahl geeigneter Bänke, Poller und Baumscheiben in einer virtuellen Bürgerversammlung vorgestellt werden. Auch die Präzisierung der für den Marktplatz wichtigen Brunnenplanung wird Gegenstand des Dialogs sein. Interessierte Bürgerinnen und Bürger haben die Möglichkeit, sich für die Veranstaltung per E-Mail an: marktplatzgrieth@kalkar.de mit ihren Kontaktdaten bis zum 29. Juni anzumelden. Der Bürgerdialog wird am Mittwoch, 30. Juni 2021, ab 19:00 Uhr als Meeting mit dem Videokonferenzdienst Zoom angeboten. Die Zugangsdaten werden den angemeldeten Personen rechtzeitig mitgeteilt.

Meistgelesene Artikel

Klimaschutzpreise des Kreises Kleve
Allgemeines

... an Straelener Gymnasium und „Straelend Sauber“ verliehen

weiterlesen...