2. Juli 2020 / Allgemeines

Graefenthal-Führung mit Ruth Küppers am 5.07.

Goch NEWS

ASPERDEN Einen historischen Eindruck des früheren Zisterzienserinnenkloster Graefenthal in Goch-Asperden können sich Interessierte bei der nächsten öffentlichen Führung über das Gelände des einstigen Klosters verschaffen. Gästeführerin Ruth Küppers nimmt die Teilnehmer mit auf eine spannende Zeitreise. Die Führung beginnt jetzt Sonntag (5.7.20) um 11 Uhr, Treffpunkt ist am Torbogen des Klostergeländes an der Maasstraße. Die Teilnahme kostet 4 Euro, eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig. Es gelten die aktuellen Abstands- und Hygieneregeln.

Gegründet im Jahre 1248 von Graf Otto II von Geldern und seiner Gemahlin Margarete von Kleve, hat Gut Graefenthal bis heute seinen Charme nicht verloren. Die Ringmauern, der Taubenturm, der Kreuzgang mit gotischem Gewölbe...hier werden geheimnisvolle Geschichten aus alter Zeit spürbar.

Ruth Küppers (Foto: Stadt Goch / Torsten Matenaers)

Neueste Artikel

Blitzer ab dem 5.02.2023
Allgemeines

Allen eine gute Fahrt

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Blitzer ab dem 5.02.2023
Allgemeines

Allen eine gute Fahrt

weiterlesen...