8. November 2017 / Allgemeines

Kalkarer Hoppeditz-Erwachen in Grieth am Rhein

Kalkarer Hoppeditz-Erwachen in Grieth am Rhein

Kalkarer Hoppeditz-Erwachen in Grieth am Rhein

Am 11.11. geht es wieder los, es beginnt die 5. Jahreszeit. Die Karnevalisten am Niederrhein sind natürlich schon voller Vorfreude und stecken bereits mitten in den Vorbereitungen auf die neue Session. Traditionell starten auch die Narren im Stadtgebiet Kalkar am 11.11. in den Karneval. In diesem Jahr hat man sich dort etwas Besonderes einfallen lassen. Die Stadt Kalkar feiert ein großes Jubiläum: 775 Jahre Stadtrechte Kalkar. Aus diesem Anlass möchten die Jecken im Kalkarer Stadtgebiet gemeinsam in den Karneval starten. Eingeladen zum gemeinsamen Karnevalsauftakt hat die Griether Karnevalsgesellschaft (GKG). Pünktlich um 11:11 Uhr springt der Hoppeditz aus dem Brunnen am Griether Marktplatz und eröffnet die neue Karnevalssession.  Nach einem Umzug durch das Schifferstädtchen geht es dann zum gemeinsamen Karnevalsfrühschoppen in die Griether Narrenburg (Bürgerhalle). Dort wird mit viel guter Laune, Musik und karnevalistischen Überraschungen munter gefeiert. In der Narrenburg gibt es dann, neben großartiger Stimmung, auch kühle Getränke und davor steht ein Imbisswagen. Zuvor, am Marktplatz, werden die Jecken bestens vom Griether Hanselädchen versorgt werden. Es ist also für alles gesorgt. Eingeladen sind neben den Kalkarer Karnevalsvereinen natürlich alle Jecken und Freunde des Karnevals. Egal ob jung oder alt, aus dem Stadtgebiet Kalkar oder den umliegenden Städten und Gemeinden. Gemeinsam möchte man einen tollen Tag verbringen und den Karnevalsauftakt gebührend feiern.

Neueste Artikel

Weitere Artikel derselben Kategorie