3. Januar 2022 / Allgemeines

Bildungsprojekt „von klein auf"

Zwei neue Vorhaben in Kalkar werden gefördert

Die GELSENWASSER-Stiftung gGmbH fördert mit dem Bildungs-Projekt „von klein auf" Kindergärten und Schulen. Mit den Entscheidungen der dritten Jurysitzung im November geht das zehnte Jahr des Bildungsprojekts „von klein auf" zu Ende. In diesem Zeitraum erhielten Schulen und Kindergärten in der Region Förderungen in Höhe von insgesamt 4,2 Millionen Euro. 3.222 Aktionen bewährten sich beim Bildungsprojekt bereits in der Praxis. In der aktuellen Jurysitzung wurden 111.534 Euro für 68 Projekte bewilligt.

„Das Jubiläumsjahr endet im Bildungsprojekt mit vielen richtig guten und interessanten Förderanträgen. Wir freuen uns schon auf die neuen Ideen der Schulen und Kindergärten in unserem Versorgungsgebiet, über die wir dann in 2022 - wie in jedem Jahr - in drei Jury-Sitzungen beraten werden", sagt Geschäftsführerin Dr. Bärbel Kerkhoff.

Im Versorgungsgebiet der Stadtwerke Kalkar erhalten aktuell folgende Initiativen eine Förderzusage:

St. Luthard-Grundschule Wissel Wir experimentieren wie kleine Forscher 798,00
Katholischer Kindergarten St. Barnabas 50 Jahre Kindergarten, aber eine Wippe fehlt noch! 2.000,00

Alle Projekte sind unter www.vonkleinaufbildung.de im Detail aufgeführt. Die Bewerbungsfrist für die nächste Jurysitzung endet am 25. März 2022.

Ein Beispiel ist das Projekt „Wir experimentieren wie kleine Forscher" der St. Luthard-Grundschule Wissel in Kalkar. Mithilfe des Projekts sollen Kinder im Grundschulalter an wissenschaftliche Denk- und Arbeitsweisen herangeführt werden. Im Zuge dessen werden die sogenannten Klassenkisten des KIND-Projekts der Universität Münster verwendet. Diese beinhalten alle notwendigen Materialien und didaktisch optimal aufbereitete Hintergrundinformationen für einen naturwissenschaftlichen Unterricht an Grundschulen. Durch das Thema „Schwimmen und Sinken" werden die Kinder aller Jahrgangsstufen handlungsorientiert mit dem Element Wasser vertraut gemacht.

Wie funktioniert „von klein auf"?

In der Jury, die über die Förderung der Anträge entscheidet, arbeitet die GELSENWASSER-Stiftung mit Vertretern des Städte- und Gemeindebunds NRW, der Landeselternkonferenz NRW, der DRK Kindertageseinrichtung Schatzkiste, einer Lehrerin, einer Bildungsreferentin sowie mit Vertretern von „Die Bildungsgenossenschaft - Beste Chancen für alle eG" zusammen.

Förderberechtigt sind Einrichtungen des Elementarbereichs, z. B. Kindergärten, Grundschulen und allgemeinbildende weiterführende Schulen bis zur Sekundarstufe I aus insgesamt 79 Kommunen im Versorgungsgebiet der Gelsenwasser-Unternehmen in Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen. Anträge können jederzeit und ausschließlich über die Webseite unter www.vonkleinaufbildung.de eingereicht werden. Das Projektbüro, Jennifer Kownatzki, ist für Fragen rund um „von klein auf" unter der Telefonnummer 0209 708-456 oder unter info@vonkleinaufbildung.de erreichbar.
 

Neueste Artikel

Weitere Artikel derselben Kategorie