27. April 2023 / Allgemeines

Neues Dorfhaus für Hülm-Helsumer

Kle App NEWS

HÜLM Im April überreichten Silke Gorißen, Ministerin für Landwirtschaft und Verbraucherschutz NRW, und Bürgermeister Ulrich Knickrehm symbolisch den Schlüssel zur Einweihung des neuen Dorfhauses in Hülm. Die Alte Schule wurde mit Fördermitteln in Höhe von 250.000 Euro aus dem Landesprogramm „Dorferneuerung 2019" zu einem Dorfgemeinschaftshaus umgebaut bzw. erweitert. Insgesamt kostet die Baumaßnahme ca. 1,4 Mio. Euro.

Seit Ende 2021 liefen die Arbeiten, die mit der Entkernung des Gebäudes starteten. Das vorhandene zweigeschossige, ehemalige Schulgebäude wurde platzseitig um einen zweigeschossigen Anbau ergänzt.

Im Erdgeschoss bietet das Dorfgemeinschaftshaus Platz für ein Foyer mit WC-Anlagen, einen Veranstaltungsraum und einen Gemeinderaum. Im Obergeschoss befinden sich ein Mehrzweckraum und ein Jugendraum. Das Farbkonzept im Innenbereich wurde inklusive der Boden- und Wandbeläge in Zusammenarbeit mit dem Trägerverein „Alte Schule Hülm" e.V. entwickelt.

Der Anbau im Erdgeschoss wurde mit Klinkersteinen in Anlehnung an den vorhandenen Bestand verkleidet. Im Obergeschoss erfolgte aus optischen Gründen in Abstimmung mit dem Trägerverein der Einsatz eines hellen Klinkers.

Der Umbau der Alten Schule zu einem Dorfgemeinschaftshaus steht eng im Zusammenhang mit dem Bau eines neuen Feuerwehr-Gerätehauses und der geplanten Erneuerung des Dorfplatzes inklusive der Außenanlagen. Die Projekte sollen das Dorfzentrum stärken, zukunftsfähig machen und einen Ortsmittelpunkt bilden.

Der Vorsitzende des Vereins „Alte Schule Hülm" e.V. Rudolf Verhaag bedankte sich in einer bewegenden Rede bei allen Beteiligten und brachte seine Freude über zukünftige gemeinsame Stunden im nun fertiggestellten Dorfgemeinschaftshaus zum Ausdruck.

Bundestagsabgeordneter Stefan Rouenhoff, Landtagsabgeordneter Dr. Günther Bergmann und Hauptdezernent der Bezirksregierung Düsseldorf Markus Tönnißen wohnten der Einweihungsfeier ebenfalls bei.

Der Vorsitzende des Vereins "Alte Schule Hülm" e.V. Rudolf Verhaag nimmt symbolisch den Schlüssel von Ministerin Silke Gorißen und Bürgermeister Ulrich Knickrehm entgegen (Foto: Kathrin Lamers)

Neueste Artikel

Weitere Artikel derselben Kategorie