20. Dezember 2022 / Allgemeines

Klimaschutzpreis 2022 im Rathaus überreicht

Kle App News

Im Kalkarer Rathaus konnte nun Kommunalbetreuer Nils Rudolph den westenergie Klimaschutzpreis 2022 der Stadt Kalkar gemeinsam mit Bürgermeisterin Dr. Britta Schulz überreichen:
der Heimat- und Verschönerungsverein Appeldorn/Kehrum 1961 e.V. nahm sehr erfreut die Urkunde und 1.000 € entgegen. Marcella Weber, die Ansprechpartnerin und stets aktive Initiatorin berichtete von den Aktivitäten u.a. am naturnahen Rastplatz an der Quelle und von der eigenhändig gebauten Hütte auf der Streuostwiese, die auch als Anlauf- und Info-Station während des Tages "Kalkar radelt" viele Besucherinnen und Besucher anlockte. Auf dem Foto (rechts) zudem Sabrina Meisen, die neue Klimaschutzmanagerin der Stadt, die den Preis im neuen Jahr 2023 ebenfalls betreuen wird.

Neueste Artikel

Weitere Artikel derselben Kategorie